Presse Tipps & Infos

Solidarität mit MARIA 2.0

Der SkF ist Frauenwohlfahrtsverband in der Kirche. Mit seiner Fachlichkeit und seiner direkten Nähe zu vielen unterschiedlichen Menschen ist er Teil und Gesicht der Kirche. Die Loyalitätskrise, ausgelöst durch die zahlreich bekannt gewordenen Missbrauchsfälle, ist im Zentrum der Kirche angekommen. Die Kirche kann ihre Glaubwürdigkeit nur zurückgewinnen, wenn sie die Probleme beim Namen nennt und ungute Machtstrukturen und Machtmissbrauch überwindet. Zu den notwendigen Reformen gehört der Umgang mit Sexualität und Körperlichkeit. 

In unserer Verbundenheit mit der Kirche fordern wir die notwendige Offenheit in der Diskussion und die Umsetzung von Reformen in der Kirche ein. Wir unterstützen auch die Forderung nach der Zulassung von Frauen zu Weiheämtern. Der SkF ist solidarisch mit Verbänden und Initiativen, wie Maria 2.0, die sich mit Kampagnen deutlich für die dringenden Reformen engagieren.

Der SkF Hildesheim ist Kooperationspartner der Bewegung MARIA 2.0 im Bistum Hildesheim und unterstützt die Forderungen nach 

  • Zugang von Frauen zu allen Ämtern der Kirche
  • Aufhebung des Pflichtzölibats
  • Anpassung der kirchlichen Sexualmoral an die Lebenswirklichkeit der Menschen
  • Anerkennung der Zuständigkeit von staatlichen Gerichten bei jeglichen Missbrauchsdelikten und uneingeschränkte Kooperation mit den Strafverfolgungsbehörden
Wir beteiligen uns an der öffentlichen Demonstration und dem „Reisesegen für Bischof Heiner“ am 22. Februar 2020, 12.05 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie hier: maria-2-0-im-bistum-hildesheim.jimdosite.com